Buntes Gebastel und DIY

Jetzt knallt’s! Schnelles Silvester-DIY für Groß und Klein

31. Dezember 2019

Irgendwie fühlt sich Silvester fast schon so an, wie Weihnachten. Die Kinder sind hibbelig, fragen ständig: „Wann geht’s los?“, sind super früh aufgestanden und eigentlich schon wieder müde.

Egal, heute ist Silvester und da kriegen wir Besuch. Wir feiern mit lieben Freunden und freuen uns alle auf den Abend. Ja richtig, die kommen erst am Abend. Also so gegen fünf. Jetzt ist es morgen und irgendwie müssen wir die Zeit hier noch sinnvoll überbrücken, bevor es zwischen dem Bruder und der Schwester Mord und Totschlag gibt.

Und für alle Eltern, denen es genauso geht und jetzt panisch auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit sind, bevor die Feierei los geht und für alle die gerne basteln und eine nette Deko oder ein nettes Mitbringsel suchen, gibt’s jetzt noch eine schnelle DIY-Idee für Knallbonbons. Die „Zutaten“ dafür hat sicher jeder zu Hause und es geht wirklich super schnell und einfach.

Du benötigst:
– Klopapierrollen
– Krepp-Papier (das hatten wir noch rumliegen. Es geht auch Geschenkpapier, Seidenpapier oder Zeitungspapier)
– Kordel
– Konfetti (selbstgemacht oder gekauft)
– Schere und Kleber

Und los geht’s:
Wir haben die Klopapierrollen mittig fast ganz druchgeschnitten. Aber nur fast! Dann haben wir buntes Krepp-Papier so zugeschnitten, dass wir die Rolle damit gut einwickeln können und links und rechts ein Rand zum zubinden übersteht. Das Krepp-Papier haben wir mit Kleber an der Rolle befestigt und dann ein Ende mit der Kordel zugebunden. Dann wird das Konfetti mit den Händen oder mit Hilfe eines Löffels in das offene Ende der Klopapierrolle gefüllt. Jetzt das zweite Ende mit Kordel zubinden und fertig ist das Knallbonbon.

Wir haben eine ganze Menge produziert und die Kids freuen sich riesig, wenn sie die Knallbonbons heute Abend/Nacht mit ihren Freunden aufreißen dürfen. Und ich freu mich dann auch, wenn ich das ganze Konfetti wieder wegsaugen darf und trotzdem an Ostern noch welches finde. Aber was solls. Paaaartyyyyy.

Habt alle einen guten Rutsch und einen guten Start ins neue Jahr 2020!

Bis bald!