Bunter Rückblick - Lichtblickvorschau

Zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Genervtheit und Resignation – ein Monatsrückblick und eine Vorschau auf den April

14. April 2021

Etwas verspätet, diesmal Mitte des Monats kommt hier mein Monatsrückblick. Der März ist vorbei. Viel ist nicht passiert und doch haben wir Einiges gemacht, wenn ich mir die Fotos so ansehe. Oft merke ich gar nicht, wieviel wir an einem Tag machen und schaffen, weil vieles an mir vorbei fliegt. Die Zeit sowieso.

Das Wetter war nicht ganz so schön im März, wie letztes Jahr. Trotzdem haben wir versucht viel Zeit draußen zu verbringen. Wir haben angefangen den Garten aufzuhübschen, haben Blümchen gepflanzt, neue Pflanztröge gekauft und den Kräutergarten in Ordnung gebracht. Auch für einen schönen Ausflug haben wir das gute Wetter ausgenutzt. Auf großen Wunsch der Kinder waren wir nochmals in der Pählerschlucht. Eine herrlich matschige Kletterei. Es hat Spaß gemacht und mir trotzdem wieder aufgezeigt, wie begrenzt wir doch gerade in unseren Ausflugsmöglichkeiten sind. Das macht mich traurig.

Wir backen, kochen und basteln uns Richtung Frühling und Ostern. Wir rocken das Home-Schooling im Wechsel mit Präsenzunterricht und die Kids freuen sich schon sehr auf die Osterferien.

Ostern und damit die ersten Apriltage verbringen wir gemütlich im aller kleinsten Familienkreis und freuen uns alle so sehr, dass wir die Kommunion meiner Nichte auf Etappen mitfeiern können. Ein schöner Ostersonntag, der in diesem Jahr besonders war.

Warum mein Urlaub in der Woche nach Ostern nicht so sehr Urlaub war könnt ihr hier nochmal nachlesen. Und auch, dass wir für den jeweils kommenden Monat keine Termine haben, wiederholt sich hier seit Monaten.

Die ersten Tage nach den Osterferien sind auch hier wieder geprägt von Notbetreuung, Wechselunterricht, Selbst- und Schnelltests und der immer präsenter werdenden Genervtheit dieser Pandemie und, mehr noch, all der politischen, chaotischen, nicht durchschaubaren Maßnahmen.

Ich schicke euch ein Lächeln, bleibt gesund, haltet durch. Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.