Bunter Kinderkram | Buntes Gebastel und DIY

Home-Kindergarten – kleine Ideen um die Vorschulkinder bei Laune zu halten – unsere Märchenwoche

8. Februar 2021

„Es war einmal…“
„Und wenn sie nicht gestorben sind…“.
Sätze, die wir alle kennen, Sätze, die uns durch unsere Kindheit begleitet haben und die wir unseren Kindern vorlesen.

Die letzte Woche haben wir uns in unserem „Home-Kindergarten“ den Märchen gewidmet. Märchen gehen immer. Märchen lassen uns träumen, versetzen uns in andere Länder und Zeiten und lassen uns eintauchen in fremde Welten.

Wir haben viele, viele Märchen gelesen, manche mehrmals, manche nur einmal. Zu manchen Märchen hat die Kleine etwas gebastelt, zu vielen hat sie sich Lieder angehört und sie hat einen Märchenpass gestaltet.

Letzen Montag hat sie sich als erstes Mädchen „Sterntaler“ ausgesucht. Dazu hat sie ein wunderschönes Sterntalerbild gemalt und gebastelt. Für dieses Bild benötigt ihr: blauen Tonkarton, einen sternförmigen und einen runden Plätzchenausstecher, goldene (oder weiße) Acrylfarbe und ein Ausmaldbild von Sterntaler. Als erstes malt ihr das Sterntalerbild aus und klebt es auf den Tonkarton. Danach könnt ihr ganz vorsichtig die Plätzchenausstecher in die Acrylfarbe tunken und auf den Tonkarton drücken.

Auf YouTube [Werbung ohne Auftrag, unbezahlt] findet ihr zu vielen Märchen Mitsinglieder. Die Lieder sind aus der Serie „Die 30 besten“. Das Sterntalerlied findet ihr hier.

Auf dem Ideenreise-Blog gibt es einen sehr schönen Märchenpass. Den haben wir uns ausgedruckt und angemalt und wir haben jedes Märchen, dass wir gelesen haben in unseren Märchenpass eingetragen. Am Ende der Woche hatten wir eine ganz schön lange Liste.

Zum Märchen Schneewittchen hat die Kleine noch sieben lustige Zwerge gebastelt und dafür benötig ihr: sieben Eisstäbchen, Bunt- und Filzstifte, Watte, Kleber und buntes Tonpapier: Als erstes malt ihr die Eisstäbchen bunt an. Dann schneidet ihr aus dem bunten Tonpapier dreieckige Hüte aus und klebt diese oben auf die Eiststäbchen. Dann malt ihr mit Filzstift die Gesichter auf und klebt kleine Wattebäusche als Bärte auf. Und schon hat Schneewittchen ihre sieben Zwerge bei sich.
Zu Schneewittchen gibt es ebenfalls hier ein „Die 30 besten“ – Mitmachlied.

Zum Thema Märchen gibt es so viele schöne Bastelideen, für die uns leider die Zeit gefehlt haben. Eine tolle Anleitung für ein Schiebepuzzle gibt es bei little.red.temptations. Toll wäre sicher auch ein Rapunzelturm oder ein Frau-Holle-Fenster. Mal sehen, vielleicht machen wir mal wieder eine Märchenwoche.

Am Ende der Woche hat die Kleine dann noch ihr Lieblingsmärchen gekürt – nämlich Frau Holle. Und die hat hier in Teilen Deutschlands am Wochenende gleich mal kräftig die Betten geschüttelt. Wollt ihr euch das Mitmachlied anhören? Dann klickt doch mal hier.

Jetzt wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche.
Bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.