Bunte Köstlichkeiten

Bunte Ostereier in einem leckeren Spargelsalat

18. April 2020

Bei uns war der Osterhase super fleißig. Ich wundere mich ja immer, dass der soooo viel schleppen und so viele Eier anmalen kann. Und die Kleine hat sich tatsächlich gefragt, ob der Osterhase dieses Jahr mit Mundschutz unterwegs ist.

Wie auch immer er es gemacht hat, wir durften am Ostersonntag viele bunte Eier suchen und finden. So viele, dass wir die gar nicht alle bei unserem Osterfrühstück geschafft haben. Und auch, wenn wir das ein oder andere Ei beim Abendessen vertilgt haben, hatten wir immer noch einige übrig.

Die letzten Abende wollte aber irgendwie niemand mehr so recht die bunten Eier einfach so essen. Und weil der Mannn leckeren, grünen Spargel vom einkaufen mitbrachte und mein Gehirn auf „daraus-mach-ich-einen-Salat“ schaltete, hatten wir gestern einen tollen Spargel-Eier-Salat mit Katenschinken und Schafskäse.

Die Kinder waren jetzt weniger begeistert (wer hätte das gedacht) und deswegen blieb die ganze Schüssel für den Mann und mich. Und ich habe einige der bunten, hartgekochten Eier in dem Salat verarbeitet. Wenn sich der Osterhase schon solche Mühe macht, sollen sie ja auch gegessen werden.

Und weil der Salat so lecker war, kommt hier das Rezept. Man braucht nicht viele Zutaten, kann sicher auch das ein oder andere weglassen oder hinzufügen und er ist schnell gemacht.

Zutaten:
1 Bund grüner Spargel
3-4 hartgekochte (Oster-) Eier
1 Päckchen Fetakäse (wir hatten den mit Kräutern)
1 kleine Packung Katenschinken
1 Zwiebel
ein bisschen Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Essig und Öl

Zubereitung:
Die harten Spargelenden weg und den Spargel selbst in kleine Stücke schneiden. In kochendem Wasser ca. 8-10 Minuten bissfest garen, absieben.

In der Zwischenzeit die Eier schälen und in kleine Stückchen schneiden. Ebenso die Zwiebel und den Schafskäse.

Den Katenschinken mit der Zwiebel in einer kleinen Pfanne kurz anbraten.

Jetzt alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl abschmecken. Fertig ist euer Abendessen!

Schmeckt bestimmt auch lecker zu Gegrilltem. Haben wir aber noch nicht ausprobiert. Grüner Spargel schmeckt uns persönlich fast noch ein bisschen besser als die weißen Verwandten. Aber darüber lässt sich ja bekanntlich streiten.

Ich wünsche euch allen ein schönes, letztes Ferienwochenende und weiterhin viel Durchhaltevermögen.

Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.