Bunter Rückblick - Lichtblickvorschau

Es war ein bisschen ruhig hier – ein Monatsrückblick und eine Vorschau auf den September

6. September 2020

Ja, es war wirklich ein bisschen ruhig hier. Drei Wochen habe ich nichts gebloggt und geschrieben. Dafür aber trotzdem jede Menge erlebt, gemacht, Eindrücke gesammelt, angepackt, umgekrempelt, gefeiert, relaxed, Gedanken gemacht, Pläne neu geschmiedet und das Leben gelebt.

Der August, unser Sommerferienmonat. Es sollte unser Urlaubsmonat werden. Hier die Sonne genießen, dort am Pool und Strand liegen, die Seele baumeln lassen und einmalige Familienzeit verbringen. Ich kann aber schon verraten, dass wir die Sonne zu Hause genossen und einmalige Familienzeit verbracht haben. Corona hat uns leider, schweren Herzens einen Strich durch die Sonne und den Strand Kretas gemacht. Und auch, wenn ich sehr wehmütig hier sitze und diese Zeilen schreibe, haben wir so wahnsinnig viel geschafft und gemeistert. Pläne sind ja auch irgendwie da, dass sie durchkreuzt und neu gemacht werden. Auch, wenn das so keiner wollte.

Den Monat August beginnen und beenden wir mit Geburtstagsfeiern. Am 1. August darf die kleine, große Madame endlich ihre Meerjungfrauenparty mit ihren besten Freunden feiern. Das Wetter hält und die Meeresparty kann im Garten stattfinden. Die Stimmung ist super und alle haben riesigen Spaß beim angeln, spielen, Pinata schlagen und Meereskuchen essen.

Die heißen Sommertage verbringen wir im Garten, wursteln hier und da, machen Lagerfeuer und Stockbrot, bewerfen uns mit Wasserbombenschwämmen, spielen Kartenspiele, die Kids und der Mann zelten im Garten und wir machen leckere kleine Mini-Pizzies auf dem Grill selber.

Die ersten Johannisbeeren werden verarbeitet, zu leckerem Kuchen, die Sonnenblumen blühen und in mir regt sich ein klitzekleines bisschen die Vorfreude auf den Herbst. Und auch sonst strahlt der Garten in voller Blüte und oft genug liege ich in der Hängematte und lese. Mein kleiner Mini-Urlaub. Zwischendurch nähe ich noch schnelle Halssocken für eine anstehende Wanderung.

Dann macht der Sommer leider eine kleine Regenpause und das genau an den beiden Tagen, an denen ich mit meiner Mama wandern möchte. Wie war das mit den durchkreuzten Plänen? Macht nix, wir verbringen trotzdem zwei schöne Tage in Murnau am Staffelsee.

Ab Mitte August haben der Mann und ich drei bzw. zwei Wochen Urlaub. Leider nicht wie geplant aber trotzdem sehr schön. Wir bauen unser Messi-Lagerraum-Zimmer in ein schönes neues Arbeitszimmer um. Wir verbringen einen Tag in luftiger Höhe am Ammersee. An trüben Tagen lesen wir und die kleine hat ein neues, tolles Buch bekommen. Und wir feiern noch den Geburtstag der Schwiegermama in kleinem Familienkreis nach.

Den August beenden wir ebenfalls mit einer Geburtstagsfeier. Eigentlich wollten wir ja unter griechischer Sonne feiern. Ging nicht dafür gab es ein schönes Fest zu Hause mit griechischer Deko, leckerem griechischem Essen und entspannter Atmosphäre. Ein schöner Tag mit den liebsten Menschen.

Die erste Septemberwoche, unsere letzte Ferienwoche hat uns noch schöne Familienzeit beschert. Wir haben Ausflüge gemacht, Ballkleider, Autos und Eisenbahnen bestaunt, lecker gegessen und gemeinsame Zeit genossen. Über ein paar Dinge werde ich noch ausführlicher berichten.

Was der September uns bringt? Wir wissen es nicht genau, es ist ein bisschen wie ein Glückspiel, bleibt die Corona-Lage? Steigt die Zahl? Was passiert dann? Keine Ahnung und dieses Gefühl ist für mich sehr schwierig zu ertragen obwohl mir bewusst ist, dass ich es nicht ändern kann. Aber ich hoffe das Beste und die Kinder starten am Dienstag jetzt erstmal mit Schule und Kiga im Regelbetrieb.

Es wird etwas holprig werden, bis alles wieder einigermaßen angelaufen ist, der Stundenplan sitzt, die Hobbies wieder ihre Tage, ihre Zeit und ihren Platz gefunden haben. Und wir werden noch ein schönes Kommunionfest mit unserem Großen feiern. Ende September ist es endlich soweit.

Es bleibt bunt und spannend und auch hier möchte ich mich wieder ein bisschen mehr mitteilen. Es ist einiges in Vorbereitung. Jetzt wünsche euch erstmal einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.