Bunte Köstlichkeiten

Schnelles Mittagessen im Herbst – ein Kartoffelauflauf mit Tomaten und Käse

21. Oktober 2020

Ich weiß gar nicht so genau, wie ich dieses schnelle Mittagessen nennen soll….es ist so ein „hmm…mal schauen, was wir so da haben“- und ein „es muss schnell gehen wegen Homeoffice“-Mittagessen aber Kartoffelauflauf mit Tomaten und Käse trifft es ganz gut.

Mehr ist es tatsächlich auch nicht, aber ein Ofengericht bei diesen Temperaturen ist quasi Soulfood, Kartoffeln haben wir eigentlich immer im Haus und es geht wirklich schnell. Und schmecken tut’s auch noch.

Und ich muss die Gunst der Stunde nutzen. Kartoffeln gibt es bei uns immer, wenn die Kids außerhäusig essen. Die junge Fraktion hier mag nämlich keine Kartoffeln.

Und deswegen gibt es jetzt hier und heute das schnelle Mittagessen und das Rezept für euch:

Zutaten:
ca. 10 Kartoffeln
einige Tomaten
Mini-Mozarella (normaler geht auch aber die Minis waren noch im Kühlschrank)
Parmesan
Salz und Pfeffer
Semmelbrösel

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, längs halbieren und in heißem Wasser etwas vorkochen. Tomaten waschen, viertel, halbieren (je nachdem wie groß sie sind) und die Mini-Mozarella-Kugeln ebenfalls halbieren.
Die vorgekochten Kartoffelhälften in eine große Auflaufform legen (mit den Schnittflächen nach oben), die Tomaten und den Mozarella verteilen und salzen und Pfeffern. Anschließend mit den Semmelbröseln bestreuen und etwas Parmesan darüber raspeln. Und dann für ca. 20-30 Minuten in den Ofen bei ca. 160°C.

Lecker war’s! Und hier wollen noch ein paar Mails geschrieben werden und weil es schnell, schnell gehen muss, gibt es auch leider keine Fotos vom fertigen gebackenen Mittagessen.
Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.