Bunter Rückblick - Lichtblickvorschau

Der Herbst ist da – ein Monatsrückblick und eine Vorschau auf den Oktober

6. Oktober 2020

Er ist da, hurra. Der Herbst. Und trotz Wind, Sturm und Regen freue ich mich so sehr über diese Jahreszeit. Hier wird es gemütlich. Und das ist so schön!

Aber bevor ich es mir hier heute gemütlich mache, gibt es den Monatsrückblick. Anfang September sind bei uns noch Ferien und wir machen mit unseren Kindern einige Ausflüge, da wir schweren Herzens unseren Sommerurlaub abgesagt haben. Wir haben einen gemütlichen Tag in Straubing [Werbung ohne Auftrag, wegen Ortsnennung] verbracht und uns eine Modelleisenbahnlandschaft angeschaut. Und wir waren in unserer Landeshauptstadt und haben, auf Wunsch des Großen, die BMW Welt und das BMW Museum [Werbung ohne Auftrag, wegen Ortsnennung] besucht.

Und dann startet auch schon die Schule und der Kindergarten. Aktuell mit Regelunterricht und minimalen Einschränkungen im Kindergarten. Und ich hoffe so sehr, dass dieser Zustand möglichst lange anhält. Die Kinder machen das wirklich prima mit all diesen Hygienemaßnahmen und Regeln.

Vor ein paar Wochen haben wir auch unsere Kartoffelbeete geplündert. Der Große hat Kartoffeln angeplanzt und war so stolz, weil wir eine so tolle Ausbeute haben. Blöd nur, dass er keine Kartoffeln mag. Dafür gab’s ein Kartoffelherz für mich.

Mit Beginn der Schule bereiten wir uns auf das lang ersehnte Kommunionfest vor. Die Kinder wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, die Gästezahl in der Kirche war begrenzt und trotz gruseligem und kaltem Wetter, durften wir im Kreise der Familie ein wunderschönes Fest feiern. Und wir waren so froh und glücklich, dass der Bub diesen Schritt, auf den er so lange warten musste, endlich gehen konnte.

Zwischen den besonderen Ereignissen herrscht Alltag. Ein anderer Alltag. Ich höre noch mehr als sonst auf Schniefnasen, Halskratzen und Gehuste. Ich fühle mich ein bisschen gehetzt und überfahren von all diesen Regeln und frage mich ständig, mache ich alles richtig. Schütze ich uns als Familie und unsere Verwandten und Freunde genügend. Es ist ein Balance-Akt zwischen Normalität und Coronaalltag und den richtigen Dreh habe ich noch nicht gefunden. Ich arbeite daran und bemale in der Zwischenzeit Steine für unsere Herbstpflanzentöpfe.

Den September beschließen wir mit einem schönen Geburtstag einer Freundin und dürfen mit einem Brunch mit den liebsten Freunden in den Oktober starten.

Das Wetter wird herbstlich. Und wenn doch die Sonne rauskommt verbreitet sie ihr schönstes Oktober-Herbstlicht. Die Kinder sammeln Kastanien wie die Weltmeister und ein paar haben wir schön aufgehübscht. Am Wochenende gab es zum ersten Mal in diesem Jahr unsere leckere Kürbissuppe.

Hier wird es sicher noch einige herbstliche Basteleien geben, ein paar leckere Rezepte und meine Herbst-Bucket-Liste. Die gab’s letztes Jahr schon und wir haben so ziemlich alles geschafft.

Aktuell ist unser Oktober gerade eher noch ruhig. Wir lassen einfach vieles auf uns zu kommen und üben uns in Spontanität. Und Ende Oktober stehen bei uns dann auch schon die ersten Ferien an.

Ich wünsche euch einen bunten Dienstag mit vielen tanzenden Herbstblättern.
Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.