Buntes Gebastel und DIY

Draußen mal Schneesturm, mal Sonnenschein – drinnen glitzernde Schneeflocken

13. Januar 2021

Dreizehn Tage ist das neue Jahr schon wieder alt. Und ich muss sagen, die zweite Januarwoche hat es hier durchaus in sich. Back to Home-Office, back to Home-Schooling und Home-Kindergarten, back to Aufstehen, Routine, lernen und sich allein beschäftigen hat uns in den ersten Tagen dieser Woche einiges abverlangt. Der Motor läuft noch nicht richtig. Ruckelt noch durch die Gegend. Jeder von uns versucht, nach den faulen, gemütlichen, auch mal langweiligen Weihnachtsferien, hier wieder seinen Platz zu finden und das ist nicht einfach. Lästige Arztbesuche kamen Anfang der Woche noch dazu, was die Routine und den Einstieg in den Schulalltag nicht gerade besser gemacht hat.

Und das Wetter hat hier gerade auch so seine „Highs and Lows“. Mal herrscht hier düsterster Schneesturm, dann wieder kommt die Sonne raus, nur damit der Wind im nächsten Moment wieder dunkle Wolken und Schneeflocken vor sich her treiben kann.

Dafür hat die kleine Bastelqueen glitzernde Schneeflocken als Winterdeko für unsere Fenster gebastelt.
Und abgesehen vom reinsten Glitzer- und Paillettenchaos sind die Schneeflocken wunderschön geworden und waren gestern für mich ein so toller bunter Lichtblick.

Hier kommt also unser kleines How-to, wobei man Schneeflocken aus so vielen unterschiedlichen Materialien machen kann und der Fantasie hier wirklich keine Grenzen gesetzt sind.

Material:
*Eisstäbchen in verschiedenen Größen (pro Schneeflocke 4 Stück)
*Fingerfarbe (es geht auch Acry- oder Wasserfarbe)
*Glitzerstaub, Pailetten, Steinchen, Perlen, usw.
*Heißklebepistole und Flüssigkleber
*Garn oder Kordel

How-to:
Als erstes habe ich aus jeweils 4 Eisstäbchen eine Schneeflocke mit Heißkleber zusammen geklebt und das Ganze etwas trocknen lassen. Dann hat unsere Bastelqueen die Schneeflocken mit ihren neuen, vom Christkind gebrachten, Fingerfarben bemalt. Anschließend wieder etwas trocknen lassen. Wobei das bei den Fingerfarben sehr schnell geht. Und dann beginnt der große Verzierspaß und das hat die Bastelqueen ganz allein übernommen. Einfach die Schneeflocke mit Flüssigkleber bestreichen und
nach Herzenslust verzieren. Auch hier, am Schluss, wieder etwas Zeit zum Trocknen einplanen und zu Letzt noch vorsichtig auf der Rückseite die Kordel als Aufhängung mit dem Heißkleber befestigen. Und fertig ist sie unsere winterliche, bunte, hübsche Deko.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und hoffe, dass es vielleicht gerade für die Home-Kindergarten-Kinder eine kleine Bastelabwechslung ist. Ich habe ja so das Gefühl, dass da in den nächsten Wochen noch mehr Bastelarbeiten und Blogbeiträge entstehen…
Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.