Bunte Gedankenschnipsel

Meine fünf Lichtblicke im März

8. April 2022

Da sind wir nun. Angekommen im April. Heute schnelle fünf Lichtblicke in unserem März. Ich bin ein bisschen in Eile. Der April wirft seine Schatten voraus und mit ihm die Geburtstags- und Osterfeierlichkeiten. Einige Sachen wollen noch erledigt werden, daher werfe ich jetzt das Lichtblickkonfetti:

  1. F A M I L I E N A U S F L U G S V E R G N Ü G E N
    Wir haben so viele schöne Familienausflüge gemacht. Mal mit der Oma und dem Opa mal einfach nur zu viert. Die frische Luft, der Ortswechsel und die schöne Allgäuer Bergwelt haben unheimlich gut getan und ein Lächeln in alle Gesichter gezaubert. Demnächst werde ich euch von unserem April-Winter-Märchen in Füssen berichten, dass sich der große Bub gewünscht hat.


  2. F R E U N D I N N E N A U S Z E I T
    Ich habe mir eine Auszeit gegönnt. Ein ganzes Wochenende beste Freundinnenzeit. Und obwohl ich mein Dreiergespann zu Hause vermisst habe, hat dieses kleine Abenteuer unglaublich gut getan.


  3. O S T E R V O R B E R E I T U N G S F R Ö H L I C H K E I T
    Wie oben bereits geschrieben wirft Ostern seine Schatten voraus. Und damit der Hase auch etwas verstecken kann haben die Kleine und ich schöne Mini-Osternestchen gebastelt. Diese kleine Ostervorbereitung hat uns unheimlich viel Spaß gemacht. Die Anleitung und Fotos gibt es hier.

  4. S C H N E E G L I T Z E R G L Ü C K R E L O A D E D
    Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich habe mich seeeeeeehr gefreut, dass es nochmals einen Wintereinbruch mit Schnee gab. Ich liebe Schnee! Und wir hatten noch das große Glück ein tolles Allgäu-Wintermärchen zu erleben.


  5. B Ü C H E R B E G E I S T E R U N G
    Im Moment inhaliere ich Bücher. Kennt ihr das? Es gibt Zeiten – Wochen und Monate – da liegen die Bücher ungelesen auf diversen Stapeln. Und dann gibt es wieder Momente da kann ich nicht genug Bücher haben und lese zwei oder drei auf einmal. Gerade ist wieder so ein „Bücherverschlingmoment“. Angetan haben es mir die Politkrimis von Wolfgang Schorlau und die Nordseekrimis von Anna Johannsen. Die beiden Protagonisten Enna Andersen und Georg Dengler haben so ihre eigenen Macken, Ecken und Kanten und trotzdem liebe ich sie gerade. Ich habe euch hier und hier den jeweils ersten Band verlinkt. [Werbung ohne Auftrag, unbezahlt wegen großer Bücherliebe]

Jetzt wünsche ich euch erstmal ein schönes Wocheende, trotz eventuellem Gruselwetter und für alle Ferienbeginner heute nachmittag wunderschöne Osterferien.

Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.